Hersteller / Marken

PARABOLAN MAGNUS PHARMACEUTICALS

PARABOLAN MAGNUS PHARMACEUTICALS

76,5mg/ml Trenbolone hexabenzylhydrocarbonate (10ml VIAL)

Mehr Infos


110,00 € inkl. MwSt.

9000 Einheiten auf Lager

PARABOLAN

Kaufen Sie Magnus Pharmaceuticals Trenbolonhexabenzylhydrocarbonat 76,5MG

Magnus Pharmaceuticals Trenbolon-Hexahydrobenzylcarbonat ist ein langsam wirkender injizierbarer Ester des starken anabolen Steroids Trenbolon. Magnus Pharmaceuticals Trenbolon tritt am häufigsten als Trenbolonacetat auf, eine viel schneller wirkende Form des Arzneimittels (siehe: Finajet). Der hier verwendete Hexahydrobenzylcarbonatester verlängert die Freisetzung von Trenbolon für mehr als 2 Wochen, was aufgrund des weniger häufigen Injektionszeitplans für den menschlichen Gebrauch als besser geeignet angesehen wurde. Das Basissteroid Trenbolon ist ungefähr dreimal so stark androgen als Testosteron, dass es ein relativ wirksames Zeit-Androgen ist. Im Vergleich zu den androgenen Eigenschaften weist es eine etwa dreimal höhere Bautätigkeit auf, was seine offizielle Einstufung als anabole Steroid darstellt. Der muskelaufbauende Effekt von Trenbolon wird häufig mit bekannten Füllstoffen wie Testosteron oder Dianabol verglichen, jedoch ohne die gleichen östrogenbedingten Nebenwirkungen. Es wird am häufigsten als Mittel zur Bildung von Muskelmasse bezeichnet und ist bei Athleten äußerst beliebt, da es die Fähigkeit unterstützt, den schnellen Aufbau von Kraft, Muskelgröße und Definition zu fördern.


Inhalt

76,5 mg / ml Trenbolonhexabenzylhydrocarbonat (10 ml VIAL)


Chemische Namen

17beta-Hydroxyestra-4,9,11-trien-3-on


Nebenwirkungen

Magnus Pharmaceuticals Trenbolon wird vom Körper nicht aromatisiert und ist nicht messbar estrogen. Es ist jedoch zu beachten, dass dieses Steroid eine signifikante Bindungsaffinität für den Progesteronrezeptor aufweist (etwas stärker als Progesteron selbst). Die mit Progesteron verbundenen Nebenwirkungen sind denen von Östrogen ähnlich, einschließlich einer negativen Rückkopplungshemmung der Testosteronproduktion und einer erhöhten Geschwindigkeit der Fettspeicherung. Obwohl als anaboles Steroid eingestuft, ist Trenbolon ausreichend androgen. Androgene Nebenwirkungen sind bei dieser Substanz immer noch häufig und können Anfälle von fettiger Haut, Akne und Körper- / Gesichtshaarwachstum umfassen. Anabole / androgene Steroide können auch den Haarausfall bei Männern verstärken. Frauen werden auch vor den möglichen virilisierenden Wirkungen von anabolen / androgenen Steroiden gewarnt. Dies kann eine Vertiefung der Stimme, Menstruationsunregelmäßigkeiten, Änderungen der Hautstruktur, Gesichtshaarwachstum und Klitorisvergrößerung sein.


Verwaltung

Trenbolon-Hexahydrobenzylcarbonat wird am häufigsten in einer Dosierung von 152-220 mg pro Woche verabreicht. Das Medikament sollte in Zyklen von 6 bis 12 Wochen eingenommen werden.