Hersteller / Marken

TEST C MAGNUS PHARMACEUTICALS

TEST C MAGNUS PHARMACEUTICALS

250mg/ml Testosterone cypionate U.S.P. (10ml VIAL)

Mehr Infos


44,00 € inkl. MwSt.

9000 Einheiten auf Lager

TEST C

Kaufen Sie Magnus Pharmaceuticals Testosteron cypionate USP. 250 mg

Testosteron Cypionate von Magnus Pharmaceuticals ist ein langsam wirkender injizierbarer Ester des primären männlichen Androgen Testosteron. Testosteron ist auch das wichtigste anabole Hormon bei Männern und ist die Grundlage des Vergleichs, anhand dessen alle anderen anabolen / androgenen Steroide beurteilt werden. Wie bei allen injizierbaren Testosteron-Produkten wird Magnus Pharmaceuticals Testosteron Cypionate von Sportlern wegen seiner Fähigkeit, starke Zuwächse an Muskelmasse und Kraft zu fördern, hoch favorisiert. Es ist interessant festzustellen, dass zwar eine große Anzahl anderer steroidaler Verbindungen seit Testosteron-Injektionen verfügbar ist, sie jedoch immer noch als die dominierenden Füllstoffe unter Bodybuildern angesehen werden. Es gibt wenig Argumente, dass diese zu den stärksten verfügbaren Massenmedikamenten gehören, einschließlich Testosteron Cypionat.


Inhalt

250 mg / ml Testosteroncypionat U.S.P. (10ml VIAL)


Chemische Namen

4-Androsten-3-on-17-beta-ol, 17-beta-hydroxy-androst-4-en-3-on


Nebenwirkungen

Magnus Pharmaceuticals Testosteron wird im Körper leicht zu Östradiol (Östrogen) aromatisiert. Erhöhte Östrogenspiegel können Nebenwirkungen wie erhöhte Wassereinlagerungen, Körperfettzunahme und Gynäkomastie verursachen. Erhöhte Testosteronspiegel führen wahrscheinlich zu androgenen Nebenwirkungen, einschließlich fettiger Haut, Akne und Körper- / Gesichtsbehaarung. Männer mit einer genetischen Veranlagung für Haarausfall (androgenetische Alopezie) können eine beschleunigte Glatzenbildung bei Männern feststellen. Anabole / androgene Steroide können das Cholesterin im Serum schädlich beeinflussen. Dies beinhaltet eine Tendenz, die HDL-Cholesterinwerte (gut) zu senken und die LDL-Cholesterinwerte (schlecht) zu erhöhen, wodurch HDL zu einem LDL-Gleichgewicht in einer Richtung verschoben werden kann, in der ein höheres Risiko für Arteriosklerose besteht.


Verwaltung

Obwohl Magnus Pharmaceuticals über einen längeren Zeitraum im Körper aktiv ist, wird es normalerweise auf wöchentlicher Basis injiziert, um körperliche oder leistungssteigernde Zwecke zu erreichen. Die übliche Dosierung liegt im Bereich von 200 bis 600 mg pro Woche und wird in Zyklen von 6 bis 12 Wochen eingenommen. Diese Höhe reicht für die meisten Benutzer aus, um bemerkenswerte Zuwächse an Muskelmasse und Kraft zu bemerken.